Lübeck – Mit einem neuen Sportdirektor gehen die Lübeck Cougars in die Spielzeit 2017. Max Paatz verstärkt dabei die Arbeit der Berglöwen hinter den Kulissen. Der Oldesloer trifft mit dem neuen Trainer André Schleemann auf einen alten Bekannten, denn gemeinsam führten sie die Hamburg Huskies 2014 in die erste Liga und 2015 in die Playoffs.

„Ich freue mich sehr über das Interesse und Vertrauen, was mir in Lübeck entgegen gebracht wird. Die Cougars sind ein hervorragend geführter Verein mit einer sehr positiven Ausstrahlung und einem tollen Umfeld", so Paatz und meint weiter: „In meinen Gesprächen mit Mark Holtze und Sascha Knappe zur künftigen sportlichen Ausrichtung des Programms haben wir von Beginn an viele Gemeinsamkeiten und Ziele festgestellt, die letztlich der auslösende Moment für meine Entscheidung waren. Gemeinsam mit unserem neuen Head Coach André Schleemann möchte ich nun die langjährige Erfolgsgeschichte des Vereins fortführen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Paatz wird als Sportdirektor eng mit Schleemann bei der Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison zusammenarbeiten, außerdem wird er das Teammanagement der Cougars unterstützen. Der Projektleiter einer großen Hamburger Werbeagentur kann dabei auf einen breiten Erfahrungsschatz im Football-Operations-Bereich zurückblicken. 2002 arbeitete er bei Düsseldorf Rhein Fire in der NFL Europe, nach einem Jahr als Pressesprecher 2012 bei den Hamburg Huskies übernahm der Vater zweier Kinder bei den Schlittenhunden von 2012 bis 2014 den Posten des Sportdirektors und war 2015 Teammanager des GFL-Aufsteigers.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.