Lübeck – Die Cougars U19 führte er 2016 als Quarterback zur Regionalliga-Meisterschaft nebst Aufstieg in die GFL Juniors. Nach der Meisterschaftssaison ging Salieu Ceesay (Foto) in die USA. Jetzt kehrt der 21-Jährige zu den Lübeck Cougars zurück.

 

Sein Comeback in rot-weiß wird er – genau wie Patrick Donahue – am 17. August in Solingen feiern, wenn die Cougars nach einer kurzen Sommerpause in ihren Saisonendspurt starten. Das erste Mal wieder auf dem Buniamshof spielen Ceesay & Co. dann eine Woche später am 25. August gegen die Langenfeld Longhorns

 

An der Aquinas High School führte führte Ceesay die dortigen Falcons zweimal in Serie ins Divisions-Endspiel. In 24 Spielen als Starter holte er 21 Siege. 2017 brachte er 112 von 193 Pässen für 2113 yards an den Mann, außerdem warf er 26 Touchdown-Pässe bei nur einer Interception.

 

Daraufhin wurden mehrere Colleges auf den jungen Lübecker aufmerksam – am Ende entschied er sich für Azusa Pacific, wo er in seiner ersten Saison als Red-Shirt-Freshman jede Menge Erfahrungen sammeln konnte. Aus persönlichen Gründen kehrt er jetzt in seine Heimat zurück.