Cheers Cougars! Bier der „Berglöwen“ für den Aufstieg

Ab sofort im famila in der Schwartauer Landstraße

Cougars-Bier bei famila

Lübeck – Pünktlich zum Trainingsstart darf man bei den Lübeck Cougars nun nach der schweißtreibenden Arbeit auf dem Feld ein Kaltgetränk zu sich nehmen. Die „Berglöwen“ haben seit der vergangenen Woche ihr eigenes Bier. „Es ist das einzige Bier in der Vereinsheimliste, das den American Football in Schleswig-Holstein und Norddeutschland repräsentiert“, sagt Marktleiter Jörn Klingsporn vom famila in der Schwartauer Landstraße. Dort gibt es nicht nur die DVD zum Film „Gameday“ sondern nun zusätzlich das Bier von Lillebräu bis zum 28. August.

Für den guten Zweck

Über 100 Vereine sind in dieser Saison dabei, die sogar um Punkte in der Tabelle kämpfen. Dabei geht es um die Spenden, die von jedem Verkauf an den Verein gehen. 50 Cent sind es pro Flasche.

- Anzeige -
Bier der „Berglöwen“. Foto: USC/oH

Lübecker Vereine prosten sich zu

Auch der TSV Schlutup, dessen Bier in Wesloe und der TSV Kücknitz, dort gibt es den Gerstensaft im Stadtteilmarkt, freuen sich über die eigenen Vereinswappen auf dem Etikett.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Saisonauftakt in Rostock

Die Cougars des USC Lübeck starten am 5. Juni mit einem Auswärtsspiel bei den Rostock Griffins in die neue Zweitliga-Spielzeit. Das erste Heimspiel auf dem Buniamshof ist am 27. Juni gegen Assindia Cardinals – dann sicher mit dem USC-Bier im Stadion. Und Klingsporn hofft auf den „Gewinn der Meisterschaft in der GFL2 und den dann verdienten Aufstieg.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.