Dylan VanBoxel: Neuer Quarterback für die Cougars spricht von Aufstieg

Ex-Profi aus GreenBay in der Hansestadt

Dylan VanBoxel verstärkt die Cougars. Foto: USC Lübeck/oH

Lübeck – Die Lübeck Cougars haben einen neuen Quarterback. Dylan VanBoxel wird die Berglöwen bis zum Ende der Saison als Spielmacher aufs Feld führen. Notwendig war die Verpflichtung, weil Jadrian Clark kurzfristig zurück in die European League of Football (ELF) wechselte (HL-SPORTS berichtete).

Rückkehr in die GFL2

Der Amerikaner aus GreenBay spielte zuletzt für die Juarez Jefes in Mexiko. In der Saison 2021 konnte er sein Können bereits in der GFL2 bei den Rostock Griffins unter Beweis stellen. Hier erzielte er in acht Spielen 1.487 Passing Yards und 18 Touchdowns bei nur drei Interceptions. Doch auch im Laufspiel überzeugte er mit 182 Rushing Yards und vier Touchdowns. Vor seiner Profikarriere spielte er am Rochester Community and Technical College und an der Kansas Wesleyan Universität.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Neuer Mann ist Feuer und Flamme

Dylan sagt: „Ich freue mich sehr, einem erstklassigen Team wie Lübeck beizutreten. Von dem Moment an, als die Cougars sich meldeten, wusste ich, dass ich für das Team spielen will. Ich freue mich darauf, das Team kennenzulernen und mich direkt an die Arbeit zu machen. Es wird für uns wichtig sein, hier ein Spiel nach dem anderen anzugehen und zu kontrollieren, was wir kontrollieren können, um uns für den Aufstieg in Position zu bringen.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.