Hamburg Sea Devils: John Levi Kruse lehnt Angebot aus Nordamerika ab!

„Habe mich entschlossen, in Hamburg zu bleiben“

John Levi Kruse (Hamburg Sea Devils). Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Hamburg – Tight End bleibt Hamburg treu! John Levi Kruse wird trotz des Angebotes der Canadian Football League den Hamburg Sea Devils für eine weitere Saison zur Verfügung stehen. Das gab der 24-jährige Fullback und Tight End der Sea Devils bekannt.

Hamburg statt Kanada

„Ich hatte mit den B.C. Lions bereits letzte Woche Kontakt, aber habe mich dazu entschlossen, in Hamburg zu bleiben“, erklärt Kruse und ergänzt: „Wir haben ‚unfinished business‘ zu erledigen. Wir wollen die Championship gewinnen und dieses Jahr hart an uns arbeiten.“

- Anzeige -

An der NFL geschnuppert

Nicht ohne Grund wurde der Norddeutsche im vergangenen Jahr zum NFL Combine eingeladen. Ob in der Offensive oder in den Special Teams, das „Schweizer Taschenmesser“ soll auch in diesem Jahr für Punkte und Highlights sorgen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Levi ist ein absoluter Leader des Teams“

Max Paatz, General Manager: „Levi ist ein absoluter Leader des Teams. Auf und neben dem Feld. Es zeugt von seinem Charakter, wenn er mit uns ein weiteres Jahr bestreitet und ich hoffe, dass er nochmals die Chance bekommt, sich für größere Aufgaben wie die NFL zu beweisen.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.