HL-SPORTS TV startet neues Format

European League of Football startet mit Hamburg Sea Devils

Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Lübeck – Das Football-Fieber ist in der Republik ausgebrochen. Die European League of Football (ELF) startet am 20. Juni in die Premieren-Saison. Mit dabei die Hamburg Sea Devils. Der Name ist Programm und einen Lübecker Touch gibt es ebenfalls.

Vier Lübecker bei den Sea Devils

Berend Grube, Barry Maruschke und Salieu Ceesay (alle Elmshorn Fighting Pirates) und Jonas Tykfer sind für das Profi-Team an der Elbe eingeplant. Tykfer war bis zuletzt bei den Cougars, die anderen spielten früher für die „Berglöwen“. Der Resr spielte bis 2020 auf dem Buniamshof.

- Anzeige -

Björn Hope aus Hamburg für Hamburg

Grund genug für HL-SPORTS TV einzusteigen in die Berichterstattung. Mit Björn Hope gibt es einen neuen Redakteur im Team, der sich ausschließlich mit der ELF und vor allem mit dem neuen Hamburger Team beschäftigt. Die Wurzeln sind ihm in die Wiege gelegt worden, denn an der Elbe geboren und großer NFL-Fan wird er die richtigen Einblicke mitbringen.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Das neue Team

Die Premiere gab es am Freitagabend auf dem YouTube-Kanal von HL-SPORTS. Bald geht es weiter. In der Sendung ging es um den Headcoach Ted Daisher, den Quarterback, das Team und Kasim Edebali und natürlich mehr.  

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.