Knifflige Aufgabe für Lübeck Cougars

Düsseldorf Panther kommen zum Buniamshof

Luca Schulz (rechts) von den Lübeck Cougars. Foto: Marcus Kaben

Lübeck – Während 75 Kilometer entfernt vom Buniamshof im Hamburger Volksparkstadion die Hamburg Sea Devils am Sonntag in der European League of Football (ELF) gegen Rhein Fire vor über 30.000 Zuschauern antreten, geht es in der GFL2 für die Lübeck Cougars am zweiten Spieltag um 15 Uhr gegen die Düsseldorf Panther. Beide Teams sind mit einem Sieg in die Saison gestartet.

Die Panther gewannen ihr erstes Saisonspiel knapp mit 21:20 bei den Solingen Paladines. Damit hat der Absteiger aus der GFL einen ersten Eindruck beim GFL2-Routinier von er Trave hinterlassen. Die “Berglöwen“ starteten gegen Aufsteiger Oldenburg Knights. In einem Highscore-Game setzten sich die Hausherren mit 43:30 durch.

Nach nur einem Jahr GFL stieg der Traditionsclub aus Düsseldorf direkt wieder ab. Das Team von Headcoach Beste kommt als Mitfavorit um den Titel in der GFL2 an die Trave. Auch der sechsfache Deutsche Meister hatte vergangene Woche spielfrei und damit Zeit sich auf die Cougars vorzubereiten. Die “Raubkatzen“ setzen in der Offensive auf den deutschen Quarterback Ben Birges, ihm zur Seite steht Runningback Moses Harris aus den USA.

Anzeige
Anzeige

Vier Siege, zehn Niederlagen und zwei Unentschieden haben die Cougars gegen die Panther auf dem Konto. Zuletzt setzte es eine 0:13-Pleite vor fünf Jahren am Rhein.

Die Berglöwen sind nochmal aktiv geworden und haben mit Defensive Back/Linebacker Carlos Nunez und Defensive Linemen Felix Delgado die Verteidigung verstärkt, ob die beiden am Sonntag bereits spielberechtigt sind ist derweil noch fraglich.

Lübecks Headcoach Perez Mattison: „Düsseldorf ist ein gutes Team mit erfahrenen Spielern, die Erfolg in der GFL hatten. Wir haben eine große Herausforderung vor uns. Dennoch hatten wir eine Woche guter Vorbereitung. Das Spiel wird auf dem Feld entschieden und wir werden weiterhin auf hohem Niveau arbeiten.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -