Lübecker weiter in Europas „Bruderschaft“

Linebacker bleibt ein Seeteufel

Ambroise Mati (Hamburg Sea Devils, Defense). Foto: Lobeca/Roberto Seidel

Hamburg – Nach der Verpflichtung von Maurice Wright Jr. auf Middle Linebacker und Matthias Spiegel folgt mit Linebacker Ambroise Mati die nächste Verlängerung eines Defensivspielers. Der 23-jährige interne Defensiv-MVP der vergangenen European League of Football-Saison ist hungrig auf die kommende Spielzeit.

„Ich freue mich darüber, erneut für die Sea Devils spielen zu können. Der Verlust von einigen Schlüsselspieler ist zwar hart, aber ich bin davon überzeugt, dass Coach Kendral die passenden Spieler für die Bruderschaft finden wird, um diese Lücke schließen zu können. Ich bin gespannt auf die neuen Spieler und die nächste Saison“, so der Lübecker.

- Anzeige -

Seit dem Start der Hamburg Sea Devils gehört Mati zum Roster der Hanseaten. Zuvor war er für die Lübeck Cougars und Hamburg Huskies aktiv. In elf Spielen in 2022 kam Mati auf siebeneinhalb Tackles for Loss, fünf Sacks, 44 Tackles und zwei Forced Fumbles.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Kendral Ellison, Defensive Coordinator und Director Player Personnel: „Weapon X ist zurück! Es gibt nur wenige in dieser Liga, die Ambroise’s Fähigkeiten und Vielseitigkeit erreichen können. Ich könnte noch viel mehr über ihn und seine Bedeutung für die ‚Brotherhood‘ erzählen, aber ich mache es kurz und bündig, so wie er es tut. Diesen Mann möchte ich in jedem Kampf neben mir haben!“

Außerdem wurde auf der Position des Outside Linebackers Jan-Niklas Makoben verpflichtet. Der 22-Jährige durchlief zuvor alle Stationen bei den Kiel Baltic Hurricanes.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.