Mit Schnell-Test: Zuschauer dürfen zum Saisonstart ins Stadion

ELF: Hamburg Sea Devils vor 1.600 Fans gegen Frankfurt Galaxy

Stadion Hoheluft des SC Victoria Hamburg. Foto: Mathias Reß
Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Hamburg – Gute Nachrichten vermelden die Hamburg Sea Devils. Zum Saisonstart der European League of Football (ELF) und dem Heimspiel am 20. Juni gegen Frankfurt Galaxy sollen Zuschauer ins Stadion Hoheluft dürfen. Voraussetzung ist ein negativer Corona-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Allerdings soll es auch die Möglichkeit geben, diesen vor Ort zu machen.

Heimspiel gegen Galaxy schon ausverkauft

Und die zweite Meldung schoben die „Seeteufel“ gleich hinterher, denn die 1.600 Plätze sind bereits ausverkauft. Im Normalfall passen rund 10.000 Fans ins Stadion des SC Victoria, das die Heimstätte sein wird, doch aufgrund Corona ist nur ein kleiner Teil eingeplant.

- Anzeige -

Genehmigung fehlt noch

Allerdings ist noch gar nicht klar, ob überhaupt Zuschauer dabei sein dürfen. Das ist von der Pandemie-Entwicklung abhängig. Das Interesse an der neuen Football-Liga ist riesengroß und die Hamburger werden zum Favoritenkreis gezählt. Mit dem ehemaligen NFL-Profi Kasim Edebali haben die Sea Devils einen richtigen Star im Team.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.