NFL-Kandidat aus Frankreich bei den Hamburg Sea Devils

Tight End Brandon Camara verpflichtet

Hamburg – Schnelligkeit und Kraft als Schlüssel zum Erfolg! Die Hamburg Sea Devils haben mit Brandon Camara den nächsten Roh-Diamanten verpflichtet. Als Tight End kommt der 22-jährige Franzose von den Marseille Blue Stars und will jetzt in der European League of Football sein Können unter Beweis stellen. Mit 1,92 m Körpergröße sorgte die athletische Allzweckwaffe auch bei den NFL-Scouts für Furore, weshalb er im Oktober neben den Hamburg Sea Devils-Spielern Levi Kruse und Jan-Phillip Bombek zum NFL International Scouting Combine nach London eingeladen wurde.

„Brandon ist sehr athletisch, hat eine gute Hand-Augen-Koordination und läuft hervorragende Routen für einen Tight End. Ich bin sehr glücklich, dass wir ihn für unser Team gewinnen konnten. Er wird uns helfen, unserer Offensive noch mehr Schnelligkeit zu verleihen“, freut sich Offensive Coordinator Kirk Heidelberg über den Neuzugang, der wiederum große Ziele hat.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

„Ich habe mich dazu entschieden zu den Hamburg Sea Devils zu wechseln, weil ich auf das großartige Management und den Coaching Staff vertraue. Ich möchte der beste Teamkamerad und Spieler für mein Team sein und die Bühne nutzen, um mich der NFL zu empfehlen“, zeigt sich der NFL-Kandidat hungrig.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.