Schon jetzt: 2.000 Tickets für erstes Heimspiel weg

Hamburg Sea Devils gegen Berlin Thunder beim Scrimmage 2021. Foto: Lobeca/Roberto Seidel

Hamburg – Das Interesse an den Hamburg Sea Devils steigt stetig! Bereits 2.000 Tickets sind für das Auftaktspiel gegen Berlin verkauft.  

Die nächste Tausender-Marke ist also geknackt! Die Hamburg Sea Devils freuen sich auf das erste Heimspiel in der kommenden Saison der European League of Football (ELF) gegen Berlin Thunder. Knapp drei Wochen vor dem Auftakt (5. Juni im Stadion Hoheluft) wächst das Interesse in der Stadt weiter.

- Anzeige -

„Die Hamburg Sea Devils sind in der Stadt angekommen“, erklärt Max Paatz, General Manager der Sea Devils. Die Social Media-Zahlen bestätigen diese Annahme.

Durchschnittlich 31.000 erreichte Konten und über 200.000 Impressionen wöchentlich bei mittlerweile über 24.000 Followern auf Instagram. Die Seeteufel und die European League of Football werden angenommen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Mit dem Fakt, dass bereits 2.000 Tickets für das Conference-Duell gegen Berlin Thunder verkauft wurden, zeigt sich Paatz begeistert und hoffnungsvoll: „Wir können es kaum abwarten, in die neue Saison zu starten. Mit Berlin Thunder wartet auf uns gleich zu Beginn ein Team, das sich aus externer Perspektive im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern konnte. Ich rechne mit einem aufregenden Footballspiel.“

Am Wochenende geht es das erste Mal zur Sache. Das „Scrimmage“ steht an der Elbe an. Zusammen mit den Berlinern, wie im Vorjahr, wird trainiert.

Tickets für alle Heimspiele der Hanseaten gibt es auf shops.ticketmasterpartners.com/european-league-of-football. Ziel der Hamburger ist die Teilnahme beim Championship Game am 25. September im Wörthersee Stadion in Klagenfurt.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments