Stormarner Offensive Lineman bei den Sea Devils

Timo Winter wird ein „Seeteufel“

Logo der Hamburg Sea Devils. Foto: ELF
Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Hamburg – Aus dem Kreis Stormarn gibt es Verstärkung für die Hamburg Sea Devils in der neuen European League of Football (ELF). Zum Saisonstart am 20. Juni gegen Frankfurt Galaxy will Ofensive Lineman Timo Winter für die „Seeteufel“ auflaufen. Der 30-Jährige spielte bisher für die Elmshorn Fighting Pirates, Hamburg Huskies und St. Pauli Buccaneers. Mit den Kiel Baltic Hurricanes holte er 2014 den Europapokal. Er ist bisher der sechste aus der Region, der das neue Hamburger Football-Team bereichert.

Winter und die Lübecker

Lübecker Wurzeln bringen für die Sea Devils inzwischen Berend Grube, Barry Maruschke, Salieu Ceesay, Ambroise Mati und der Timmendorfer Thiago Lessow mit. Sie alle spielten auch für Corugars.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.