Foto: Lobeca/Michael Raasch

Lübeck – Je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage waren die Ausbeute der drei LBV-Hockeyteams am vergangenen Wochenende.

Das Damenteam kam am Sonnabend bei der Zweitvertretung des TTK Sachsenwald nur zu einem 4:4-Unentschieden und sieht sich nun dem Ansturm des HC Lüneburg ausgesetzt. Am kommenden Sonntag steht nun um 15.30 Uhr das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer Klipper THC 3 auf dem Programm.

Die 1. Herren hatte noch weniger Glück und verlor am Sonntag beim SC Victoria mit 5:9. Am Sonnabend um 16 Uhr gibt nun der Tabellenzweite THC Horn Hamm 1 seine Visitenkarte in Lübeck ab.

Wieder einmal hielt die 2. Herren die Fahnen hoch, denn das Heimspiel gegen den VfL Pinneberg wurde mit 14:4 gewonnen. Jetzt geht es am Sonnabend um 18 Uhr in heimischer Halle gegen den Eimsbütteler TV weiter.

Anzeige