Die Damen wollen es am kommenden Wochenende besser machen
Foto: Lobeca/Michael Raasch

Lübeck – Für zwei der drei LBV-Hallenhockey-Teams verlief das vergangene Wochenende nicht wie erhofft, sie fuhren Niederlagen ein.

Den Anfang machten die Damen, die gegen den Hamburger Polo Club 3 mit 1:5 den Kürzeren zogen und auf Platz 5 der Tabelle abrutschten. Am Sonntag um 13 Uhr besteht jetzt beim 1. Kieler HTC 2 die Chance auf Wiedergutmachung.

Noch schlimmer traf es die 1. Herren, die beim 1:8 gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Großflottbeker THGC 2 keine Chance hatten. Am Sonnabend geht es nun um 18 Uhr beim direkten Tabellennachbarn Marienthaler THC 2 um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle.

Die Fahne hoch hielt dagegen die 2. Herren, deren 5:3-Erfolg gegen das Schlusslicht THC Horn Hamm 2 allerdings nicht so deutlich wie erwartet ausfiel. Die 2. Herren ist am Wochenende spielfrei.

Anzeige