Eine der angebotenen Sportarten: Streethockey. Foto: kidz-playground

Lübeck – Der LBV Phönix kooperiert in diesem Jahr erstmals mit kidz-playground. kidz-playground ist ein renommierter Anbieter von sportartübergreifenden Camps, der seit zehn Jahren an verschiedenen Standorten in Deutschland die Betreuung von Kindern in Ferienzeiten erfolgreich durchführt.

„Wir sind überglücklich, dass unsere Gespräche mit Dagmar Richter und Ralf „Steiko“ Steikowski erfolgreich verlaufen sind und wir dieses Jahr erstmals das sportliche Angebot bei uns auf der Falkenwiese in die ersten drei Wochen der großen Ferien verlängern können. Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an die Mitglieder des LBV Phönix, sondern insbesondere auch an Nichtmitglieder. Zusammen mit kidz-playground wollen wir einen Beitrag zur Unterstützung von Eltern leisten, die auf eine Ferienbetreuung ihrer Kinder angewiesen sind. Wir hoffen, dass unser Angebot gut angenommen wird. Selbstverständlich wird das Hygienekonzept für die Sportstätten und die Durchführung des Camps mit dem Gesundheitsamt abgestimmt sein“, sagt Steffen Kohl, der 1. Vorsitzende des LBV Phönix.

Feriencamps für kleine Leute

kidz-playground bringt Bewegung in die großen Ferien; Sport, Spiel und Spaß für Mädchen und Jungs im Alter von fünf bis dreizehn Jahren mit Lust auf Bewegung: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien fällt auch der Startschuss für die Feriencamps von kidz-playground, die dieses Jahr erstmals auch in Lübeck durchgeführt werden. Die ideale Gelegenheit für junge Leute, sich auszutoben, in die unterschiedlichsten Sportarten hinein zu schnuppern und neue Freundschaften zu schließen.

Gerade jetzt!

Nach langen Wochen der Quarantäne und Isolation von Schulkameraden, Sport und Hobbys ist das Angebot insbesondere in diesen Sommerferien besonders wichtig, um Kindern eine aktive, erholsame und unbeschwerte Ferienzeit zu ermöglichen. Selbstverständlich wird die Tagesbetreuung nach den dann geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln stattfinden. Zur Zeit geht der Veranstalter fest davon aus, dass die Camps ab dem 29. Juni durchführbar sein werden. Hockey, Baseball, Lacrosse, Fußball, Beach-Volleyball, Tennis, Speed-Badminton, Streethockey, Tag-Rugby, viele Lauf-, Werf- und Fangspiele, Verstecken spielen – und an richtig heißen Tagen geht es zum Abkühlen auf die Wasserrutsche: In den „fun & games camps“ erwartet die Kinder ein buntes Ferien-Sport-Programm inklusive professioneller Betreuung durch qualifizierte Trainer und Übungsleiter, regelmäßiger Pausen sowie abwechslungsreicher und gesunder Verpflegung: Neben einem warmen Mittagessen erhalten die jungen Aktivurlauber den ganzen Tag über Getränke, Obst und Gemüse. Sämtliche Sportgeräte werden gestellt, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gleitende Bring- und Abholzeiten entlasten berufstätige Eltern

Die Feriencamps finden jeweils montags bis freitags in den ersten drei Ferienwochen (ab 29. Juni) auf der Sportanlage des LBV Phönix in Lübeck St. Gertrud statt. Die Kosten betragen 185 Euro pro Woche inklusive Betreuung und Verpflegung. Um speziell berufstätige Eltern bei der Ferienbetreuung ihrer Kinder zu entlasten, sind die Bring- und Abholzeiten gleitend. Das Trainerteam ist täglich von 7.45 Uhr bis 17 Uhr vor Ort. Das eigentliche Spiel- und Sportprogramm läuft jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr.

Finanzielle Beteiligung des Arbeitgebers möglich

Und noch eine gute Nachricht für berufstätige Eltern: Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern bei der Kinderbetreuung in den Ferien unter die Arme greifen, sich finanziell an den Kosten beteiligen und so einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in ihrem Unternehmen leisten. Alle weiteren Infos, News und das Online-Anmeldeformular finden sich unter www.kidz-playground.de.
E-Mail-Kontakt: kidz@kidz-playground.de
Ansprechpartnerin: Dagmar Richter
Mobilnummer: 0178 – 46 33 677