Unbesiegte Mädchen des LBV Phönix wollen Oberliga-Endrunde zuhause gewinnen

Falkenwiese wird am Wochenende zum Hockey-Mekka

U12-Mädchen des LBV Phönix wollen den Titel zuhause.

Lübeck – Für den LBV Phönix wird es ein spannendes Wochenende. Die U12-Mädchen spielen in der Endrunde der Oberliga auf der Falkenwiese um den Titel der Feldsaison.

In allen Punktspielen siegreich

Am heutigen Sonnabend (1.10.) um 15 Uhr geht es für die Lübeckerinnen zuhause im Halbfinale gegen den Marienthaler THC. Dafür ist alles hergerichtet und „die Spielerinnen sind in Topform, haben in den vergangenen Spielen ihr Können unter Beweis gestellt“, so Anja Klemt vom Abteilungsvorstand bei HL-SPORTS. In der Punktspielrunde gewannen die LBV-Mädels all ihre Spiele.

- Anzeige -

Halbfinale auf der Falkenwiese

Schon um 13 Uhr kommt es zum anderen Semifinale, in dem sich TG Heimfeld und Harvesterhuder THC 2 gegenüberstehen. Die Finalspiele werden am Sonntag ab 13 Uhr (Spiel um Platz 3) und 15 Uhr mit dem Endspiel ausgetragen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Phönix-Hockey mit erfolgreicher Jugendarbeit

Klemt freut sich zusammen mit dem gesamten Verein auf das Wochenende und sagt: „Die Hockeyjugend des LBV Phönix hat insgesamt eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich gebracht und freut sich schon auf die kommende Hallensaison.“ Doch erst soll noch der Titel bei der wU12 an die Wakenitz geholt werden.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.