Foto: RW Moisling

Lübeck – Nach wie vor „leidet“ die Karate-Abteilung von Rot-Weiß Moisling am Trainer-Mangel. In letzter Zeit drängen immer mehr Kinder in die einzige Nachwuchsgruppe, die allerdings mittlerweile Gürtelprüfungen absolviert hat, und in ihrer Weiterentwicklung durch immer neue Mitglieder gehindert wird. Andererseits möchte die Leitung der Abteilung möglichst keine Kinder ausschließen, die Karate lernen wollen.

Deshalb wird zur Zeit versucht, diesen „Nachrückern“ Mittwochs von 17 – 18 Uhr für eine Stunde separates Training anzubieten, damit sie möglichst schnell die Grundbegriffe lernen und dann in die „Fortgeschrittenen Gruppe“ integriert werden können.

Eine zweite Trainingseinheit bietet sich dann Freitags von 17 – 18 Uhr an, wo die „Nachrücker“ dann gemeinsam mit den Fortgeschrittenen trainieren können. Es ist eine Mammutaufgabe und mit nur drei verantwortlichen Trainern schwer zu gestalten.

Deshalb hier noch einmal der Aufruf an gestandene Karateka in und um Lübeck: Gesucht wird eine Trainerin oder ein Trainer, der befähigt ist, sein erlerntes Karate-Wissen an Kinder ab 6 Jahre weiterzugeben.

Eine Trainerlizenz ist zunächst nicht dringend erforderlich; kann ja nachgeholt werden. Alle Trainingseinheiten der Abteilung finden in den Hallen der Heinrich-Mann-Schule statt. Trainingszeiten sind Dienstags, Mittwochs und Freitags ab 17 Uhr. (PM)

Anzeige
FB Datentechnik