Gefecht bei den Landesmeisterschaften. Foto: HFCL

Lübeck – Einen Landesmeistertitel für den HFC Lübeck gab es bei den Landesmeisterschaften 2021 der Junioren und Senioren dieses Mal leider nicht, aber jede Menge tolle Gefechte und sehr gute Platzierungen.

Bei den Juniorinnen freute sich Kim Gogolin über Bronze. Helena Bach kam auf Platz 6, Charlotte Rose erreichte den 8. Platz. Emma Schmüser, Minou Tabatabai und Rebekka Naumann belegten die Plätze 9, 12 und 13.

- Anzeige -

Maximilian Klötzer wurde Vize-Landesmeister vor Paul Tchorz auf Platz 3 und Paul Salz auf dem 5. Platz.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Im Teamwettbewerb konnte sich HFCL1 mit Gogolin, Bach und Rose Platz 2 hinter der Mannschaft FC Rothenbaum/FC Ratzeburg und vor HFCL2 mit Tabatabai, Schmüser und Naumann sichern.

Maximilian Klötzer holte sich am Sonntag auch bei den Senioren den Vizemeister-Titel vor Hans-Georg Brinkmann und Paul Tchorz auf den Plätzen 3 und 5. Im Mannschaftswettkampf musste sich das HFCL-Trio dem Team vom VfL Pinneberg geschlagen geben.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.