Die erfolgreichen Fighter. Foto: World of Punch

Lübeck – Am vergangenen Sonnabend fanden in Würzburg die Deutschen Meisterschaften im Kickboxen des Verbandes ISKA statt. Auch ein kleines Team der Kickboxer des „World of Punch“ aus Lübeck nahm daran teil und feierte wieder einmal Erfolge.

Wenn die ISKA German Open stattfinden, eines der größten Amateurturniere im Kickboxen in Deutschland und zugleich die Deutsche Meisterschaft des Verbandes, dann dürfen die Kickboxer des „World of Punch“ natürlich nicht fehlen. Und so machte sich das Lübecker Team mit fünf Kämpfern auf den langen Weg nach Würzburg. Und dieser Weg hat sich wieder gelohnt. Trotz des teils sehr starken und international besetzten Teilnehmerfeldes, sicherte sich das Team insgesamt vier Meistertitel, zwei Vizemeistertitel und einen 3. Platz.

- Anzeige -

Deutsche Meister im Kickboxen Leichtkontakt wurden Darla Fölske (16), Sharleen Rosenburg (8) und Marcel Schönbom (19), der sich ebenfalls im K1 Light den Titel sicherte. Den 2. Platz und damit die Deutsche Vizemeisterschaft erreichten Joel Merle (12) und ebenfalls wieder Sharleen Rosenburg, die noch eine Gewichtsklasse höher startete. Einen guten 3. Platz erkämpfte sich Jonas Rennert (14).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Diese Erfolge zeigen wieder einmal, dass sich das Wettkampfteam des „World of Punch“ auf einem sehr guten Weg befindet und die Trainer Svenja Reimers und Kevin K. sehr gute Arbeit leisten.

Als nächstes bereiten sich die Lübecker Kickboxer mit Turnieren in Hamburg und Recklinghausen auf die letzte große Aufgabe dieses Jahr vor: die Europameisterschaft in Ungarn, die im Dezember stattfinden wird.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.