Lübeck auf dem Wasser: Ruderer eröffnen ihre Saison

Rudern in Lübeck. Foto: Lübecker Regattaverein/oH

Lübeck – Am Sonntag wird in ganz Schleswig-Holstein gerudert. Lübeck rudert mit, die zentrale Auftaktveranstaltung findet in diesem Jahr aufgrund des LRG-Jubiläums in der Hansestadt statt.

Der Lübecker Regattaverein (LRG) eröffnet um 10.30 Uhr im Holstenhafen den landesweiten Aktionstag „Schleswig-Holstein rudert“.  Dazu treffen sich Ruderer („m/w/d“) aller Rudervereine der Stadt vor der MUK zu einem gemeinsamen Bootskorso um die Altstadtinsel. Das Startkommando geben Bürgermeister Jan Lindenau und LRG-Vorsitzender Michael Schwarz.

- Anzeige -

Anschließend veranstalten die Lübecker Rudervereine an der Rehderbrücke (Hüxtertorallee 4) und an der Possehlbrücke (Charlottenstr. 33) einen Tag des offenen Bootshauses. Zwischen 12 Uhr und 16 Uhr haben Neugierige die Möglichkeit, das Rudern im Boot und auf dem Ruderergometer auszuprobieren.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Rudern ist ein Sport für alle Altersklassen und bietet wie kaum eine andere Sportart vielfältige Formen des Wettkampfsportes und des Freizeitsportes. Lübeck verfügt aufgrund seiner Lage an Trave, Elbe-Lübeck-Kanal und Wakenitz über ein ideales Ruderrevier, das nahezu ganzjährig zu befahren ist. Vier Vereine (Lübecker Ruder-Gesellschaft, Lübecker Frauen-Ruder-Gesellschaft, Lübecker Ruder-Klub, Lübecker Frauen-Ruder-Klub) bieten alle Facetten dieser schönen Sportart unter fachkundiger Anleitung.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.