Erfolgreicher Nachwuchs mit Trainerin. Foto: HFCL

Bremen – Mit insgesamt 54 Florettfechtern und -fechterinnen der Altersklassen U11 – U15 war das 57. Schüler- und Jugendturnier am 13. November in Bremen ganz gut besucht. Nachwuchssportler aus Norddeutschland und Niedersachsen, aber auch vereinzelte Fechter aus Berlin, Essen und Amsterdam waren angereist. Mit dabei auch vier Fechtschüler vom HFC Lübeck mit ihrer Trainerin Friederike Janshen.

Antonia Scheel freute sich nach den U11-Mixed-Runden, in denen sie jeweils fünf der sechs Gefechte gewann, über Platz 2, in der Gesamtwertung der Mädchen sogar über Gold.

- Anzeige -

Helena Bach und Julie Großmann, die in der AK U15 starteten, trafen nach guten Vorrundengefechten im 8er-Finale aufeinander. Helena entschied dieses und auch das folgende Halbfinalgefecht für sich, unterlag im Finale jedoch Malin Ava Mahutka aus Buchholz. So gingen Platz 2 und 5 in der Gesamtwertung der jungen Damen an Lübeck.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Marius Bach erkämpfte sich einen guten 7. Platz bei den U13-Fechtern. Nach den gemischten Vorrunden schied er im Gefecht um den Einzug ins Halbfinale gegen den Hamburger El Ebrashi aus.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.