Lübecker Finn Böge gewinnt erneut EM-Gold im Poolbillard

Lübeck – Der 17-jährige Lübecker gehörte wie auch im vergangenen Jahr zur deutschen Auswahl für die Jugend-Europameisterschaften im Poolbillard. Im bulgarischen Petrich durfte sich Finn Böge dabei in den vier Einzeldisziplinen zweimal über einen 9. Platz freuen.

Besser noch lief es für Böge in der deutschen Auswahlmannschaft. Im U19-Team sammelte er im Turnierverlauf insgesamt vier Einsätze. Gegen die österreichische Auswahl glückten dem deutschen Team zum Abschluss Finalsieg und Mannschaftsgold. Nach Gold mit der U17 (2021 in Slowenien) gewann Böge damit wiederholt Edelmetall bei einer Europameisterschaft.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.