Lucas Hellfritsch vom Suchsdorfer Sportverein führt die Wertung bei den Herren an
Foto: Tennisverband SH
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Norderstedt – Die Tennisverbände Hamburg und Schleswig-Holstein (TV SH und HH) veranstalten das abschließende Masters der neuen Turnierserie Nord für Damen und Herren mit insgesamt 61.500 Euro Preisgeld. Es findet am 14. und 15. August auf der Anlage des TSC Glashütte in Norderstedt statt. Für das Masters, das mit 10.000 Euro dotiert ist, qualifizierten sich aus der Turnierserie jeweils 13 Spieler und Spielerinnen. Drei Spielerinnen beziehungsweise Spieler erhalten eine Wildcard.

Noma Noha Akugue führt die Punktwertung der Damen an

Mit 103 Punkten führt Noma Noha Akugue (Club an der Alster) die Punktewertung der neuen Turnierserie Nord nach acht Turnieren an. Mit 47 Punkten Vorsprung vor der Zweiplatzierten, Alicia Melosch (Großflottbeker THGC), hat sich die 16-Jährige für das Masters am kommenden Freitag und Sonnabend beim TSC Glashütte qualifiziert. Noma Noha Akugue nahm an sechs Turnieren teil und gewann davon drei. Für das Qualifikationsturnier hat die in Glinde lebende Noma Noha Akugue gemeldet.

- Anzeige -
Noma Noha Akugue vom Club an der Alster liegt in der Damen-Wertung ganz vorne
Foto: Tennisverband SH

Lucas Hellfritsch bei den Herren an der Spitze nach Punkten

Bei den Herren steht Lucas Hellfritsch (Suchsdorfer Sportverein) an der Spitze. Platz zwei nimmt Leonard von Hindte (Club an der Alster) ein. Beide gewannen je ein Turnier und beide Spieler haben für das Masters gemeldet.

Bei den Herren an eins bis drei sind gesetzt: Leonard von Hindte, Niklas Guttau (Suchsdorfer Sportverein), Lucas Hellfritsch. Bei den Damen: Anna Klasen (TC 1899 Blau-Weiß Berlin), Angelina Wirges (DTV Hannover), Anastasia Pribylova (SC Condor).

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Die Zulassungslisten des Masters der Turnierserie Nord für Damen und Herren

(PM)

Bildquellen

  • Hellfritsch TVSH: Tennisverband SH