HL-SPORTS - Sport-Nachrichten für Lübeck

Heerenveen/NED – Zum Auftakt der Eisschnelllauf-EM ist der 49 Jahre alten Berlinerin Claudia Pechstein ein Achtungserfolg gelungen. Über 3000 m wurde die fünfmalige Olympiasiegerin Siebte in 4:11,60 Minuten. Gold gewann Ines Schouten (Niederlande) in 3:56,62. Die im direkten Duell mit Pechstein unterlegene Leia Behlau belegte in 4:14,20 den neunten Rang.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -