HL-SPORTS - Sport-Nachrichten für Lübeck

Bischofshofen – Im ersten Weltcup-Wettbewerb nach der Vierschanzentournee gab es für die deutschen Skispringer eine große Enttäuschung. In Bischofshofen landete Karl Geiger als bester Deutscher mit zwei Sprüngen von 132 m auf Rang 8. Den Wettbewerb gewann der Norweger Marius Kindvik, der Zweitplatzierte bei der Vierschanzentournee.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -