Lübeck – Es war eine Lehrstunde für die junge Mannschaft des TSV Travemünde in der zweiten Runde des DHB-Pokals der Frauen. Beim klaren 44:16-Sieg der HSG Blomberg-Lippe war von der ersten bis zur letzten Minute sichtbar, wer Erst- und wer Drittligist ist. Doch für die Mannschaft von Olaf Schimpf war es ein tolles Erlebnis vor einer stimmungsvollen Kulisse in der Hansehalle. Und der guten Laune bei Publikum sowie Spielerinnen tat das deutliche Ergebnis keinen Abbruch. Das Erlebnis "DHB-Pokal" hat das HL-SPORTS FanTV in knackigen drei Minuten noch einmal zusammen gefasst.