Prof. Dr. Jan Rupp zum Corona-Comeback: Was ist falsch gelaufen?

Interview mit dem Virologen des UKSH

Prof. Dr. Jan Rupp (Direktor Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie im UKSH Lübeck). Foto: Lobeca

Lübeck – Prof. Dr. Jan Rupp, Direktor der Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Lübeck, hat sich in einem ausführlichen Interview bei HL-SPORTS zur aktuellen Corona-Lage geäußert. Es geht um die vergangenen anderthalb Jahre der Pandemie, wie es im Sport, den Weihnachtsmärkten oder anderen Veranstaltungen aussieht. Dazu geht er auf das Impfen ein und „Superspreader-Events“ und blickt voraus wie die Zukunft, auch in den Krankenhäusern, aussehen kann. Ein Thema in dem Gespräch mit Chefredakteur Roland Kenzo ist auch die Frage, wie lange man mit COVID-19 ansteckbar ist und wie die Intensivstationen derzeit aussehen. Jetzt auf unserem YouTube-Kanal.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -