Snooker in Lübeck beim BC Break. Foto: BCB/oH

Lübeck – Sowohl der BC Break Lübeck als auch der SC Hamburg stellen in dieser Saison jeweils zwei Mannschaften in der Snooker-Oberliga. Der Spielplan sieht dabei für den heutigen Sonnabend zwei Paarungen der beiden Clubs gegeneinander vor. Während der 3. Mannschaft Lübecks die schwere Aufgabe bei der Zweitvertretung Hamburgs bevorsteht, hat die 2. Mannschaft Lübecks ab 11 Uhr Heimrecht gegen Hamburg 3.

Mit einem Erfolg gegen Hamburg 3 kann die 2. Mannschaft der Lübecker um Kapitän Paul Liebstreich das Punktekonto auf zehn aufstocken und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Der noch sieglose BCB 3 (0S/2U/4N) kämpft beim noch ungeschlagenen Team Hamburgs dagegen um den Anschluss an Nichtabstiegsplatz sechs.

Sie wollen Billard live erleben? Beim BCB kein Problem. An nahezu allen Wochenenden finden bis Ende April 2020 Poolbillard- und/oder Snookerligaspiele in der Heimspielstätte Artlenburger Straße 15 in Lübeck statt. (PM)