Snooker in Lübeck beim BC Break. Foto: BCB/oH

Lübeck – Dank der deutlichen Heimerfolge gegen die Aufstiegsfavoriten aus Dresden und Köln hat sich der BC Break bereits nach sechs Runden die Herbstmeisterschaft gesichert. In die Duelle mit der Mannschaft aus Pinneberg, die im vergangenen Jahr den Aufstieg schaffte, gehen die Lübecker nun als Favorit. Anstoß ist am Sonnabend um 14 Uhr im Vereinsheim in der Artlenburger Straße. Sonntag ab 11 Uhr hat Pinneberg im Rückspiel dann Heimrecht.

„Zwischen dem Tabellenführer Lübeck und dem Zweitligadebütanten sind die Rollen klar verteilt. In den bisherigen Ligaspielen haben es die Gäste aus Pinneberg aber stets verstanden, die Begegnungen eng zu gestalten und Punkte für den Klassenerhalt gesammelt. Ein Selbstläufer wird es daher mit Sicherheit nicht, heißt es von Vereinsseite“, sagt BCB-Pressesprecher Steffen Lange bei HL-SPORTS.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige