Die Landesliga-Mannschaft des BC Break. Foto: BCB/oH

Lübeck – Nach einem 5:1 (2:1) in Hamburg eroberte der BC Break zum Saisonauftakt die Tabellenspitze. Mit dem gleichen Ergebnis endete am vergangenen Sonnabend auch das Rückspiel in der Landesliga Snooker Lübeck. Lars Schilder stellte mit dem letzten gewonnenen Frame die wichtige 2:1-Pausenführung her. In der zweiten Halbzeit musste der BC Break dann lediglich einen Frame abgeben. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie jedoch bereits durch Lars Schilder und Jan Homann mit 4:1 für Lübeck entschieden worden. Marcel Schark steuerte schlussendlich noch das 5:1 bei und machte das Endergebnis deutlich. Der BC Break schließt damit nach Punkten zum Spitzenreiter aus Itzehoe auf.

neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jan Homann

Hallo.
Ich habe zwei kurze Anmerkungen.
Der Spieler heißt Lars Schilder und in der zweiten Halbzeit machten Lars Schilder und Jan Homann den Sieg klar. Marcel Schark sorgte noch für das 5:1

LG Jan Homann