Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Das für Sonntag (8. Februar) beim Lübecker Reiterverein geplante Turnier des Clubs der Dressurreiter ist vorsichtshalber abgesagt worden. Grund ist ein Verdachtsfall der ansteckenden Pferdeseuche „Rotz“ in Niedersachsen.

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung meldet hierzu:

Die bakterielle Infektionskrankheit „Rotz“ scheint sich nicht verbreitet zu haben, denn bislang wurde der entsprechende Erreger nur bei einem inzwischen getöteten Pferd im Landkreis Osnabrück nachgewiesen. Bei allen weiteren untersuchten Pferden in Schleswig-Holstein ergab sich kein positiver Befund. Ein Analyseergebnis steht allerdings noch aus.