Strahlender Superstar im Dressursattel: Die Doppel-Olympiasiegerin Jessica von Bredow-Werndl kommt am 15. Oktober zum Trakehner Hengstmarkt. (Foto: Andreas Steindl)

Neumünster – Der große Schau-Abend im Rahmen des Trakehner Hengstmarktes ist zurück. Am Freitag, dem 15. Oktober um 20 Uhr beginnt in den Holstenhallen in Neumünster die Gala-Schau des Trakehner Verbandes mit einem Feuerwerk an Schaubildern aus Pferdesport, -zucht und Unterhaltung. Im Vorjahr pandemiebedingt ausgesetzt, ist der Abend endlich wieder Treffpunkt für Pferdefreunde jeder Couleur.

Das derzeit beste Dressurpferd der Welt ist die Trakehner Stute TSF Dalera BB und die Trakehner feiern sie mit einer exklusiven Hommage. Mit ihrer Reiterin Jessica von Bredow-Werndl gewann Dalera allein in der Saison 2021 olympisches Doppelgold, drei Europameisterschafts- und zwei Deutsche Meistertitel – eine unerreichte Leistung. „Queen Dalera“ selbst wird nicht aus ihrem bayerischen Zuhause nach Holstein reisen, aber sie sendet eine Abordnung der Sonderklasse: Jessica von Bredow-Werndl kommt höchstpersönlich zur Gala und gibt bei einer Lehrstunde mit jungen Trakehner Dressurtalenten praktische Einblicke in ihre Ausbildungsarbeit, die sie an die Spitze der Weltranglisten geführt hat. Daleras Vater Easy Game, Trakehner Hengst des Jahres 2021, gibt sich die Ehre, ebenso Daleras Mutter, Dark Magic. Sie wird begleitet von Silke Druckenmüller, der Trakehner Züchterin des Jahres und Daleras Besitzerin Beatrice Bürchler-Keller. Daleras Genetik in Form einer Trächtigkeit aus einer Dreiviertelschwester von Dalera und des im Grand Prix hocherfolgreichen Imperio ist übrigens eine ganz besondere Offerte der Elitefohlenauktion, die unmittelbar vor der Gala-Schau stattfindet.

- Anzeige -

Trakehner Hengste für das große Viereck präsentieren sich von Prämienhengsten der Körung 2020 über den jungen Vererber Kwahu unter Olympionikin Helen Langehanenberg bis zum Grand Prix-Sieger Herakles TSF aus dänischer Trakehner Zucht – die feiert in diesem Jahr ihr 50-jährigen Bestehen und blickt stolz auf zahlreiche Hengste, die in Deutschland Karriere machten. Dazu zählen Sieger- und Reservesiegerhengste wie Imhotep, Cadeau und Helium, der vielfache Grand Prix-Sieger Edberg TSF sowie zahlreiche Auktionsspitzen. Die Dänen können nicht nur züchten, sondern auch feiern: Anlass für ein opulentes Schaubild made in Denmark.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Die Vielseitigkeitsfans kommen mit Championatsreiter Andreas Ostholt und einem halben Dutzend gekörter junger Trakehner Hengste mit Buschambitionen auf ihre Kosten. Wie immer hat sich das Galaprogramm auch der Vielfältigkeit verschrieben. So garantieren neben den hippologischen Glanzpunkten eine Artistiknummer und eine Demonstration der Arbeit mit Greifvögeln Faszination und Herzklopfen.

Bedingung für den Zutritt zum Trakehner Hengstmarkt 2021 ist an allen drei Veranstaltungstagen die Einhaltung der 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet. Eine Teststation befindet sich auf dem Gelände der Holstenhallen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.