Nach 95 von 339 Entscheidungen und fünf Wettkampftagen liegt Japan im Medaillenspiegel mit 13 Goldmedaillen, 4x Silber und 5x Bronze vor China (12-6-9) und den USA (11-11-9). Deutschland belegt Rang 8 mit insgesamt zehn Medaillen (3-2-5).

Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl hat ihr zweites Olympia-Gold gewonnen. Die 35-Jährige setzte sich einen Tag nach dem Sieg mit dem Team auch im Einzel mit ihrer Stute Dalera durch, Silber gewann Isabell Werth mit Bella Rose.

- Anzeige -

*****

Judoka Eduard Trippel aus Rüsselsheim unterlag im hart umkämpften Finale der Klasse bis 90 kg Kilogramm  knapp gegen den Georgier Lasha Bekauri (21), gewann damit die Silbermedaille. – Im Kampf um Bronze verlor die Hannoveranerin Giovanna Scoccimarro  durch Ippon gegen die Holländerin Sanne van Dijke – die Nummer drei der Welt. Nach vier regulären Minuten gab es 7:44 Minuten Verlängerung. Dort hieß es „Golden Score“. Damit ist die 23-Jährige jetzt Fünfte im Endklassement.

*****

Die Wasserspringer Patrick Hausding und Lars Rüdiger holten Bronze im Synchronspringen vom 3-m-Brett.

Vize-Weltmeisterin Sarah Köhler (27) sicherte sich Bronze über 1500 m Freistil.

*****

Die deutschen Säbelfechter haben im kleinen Finale um die Bronzemedaille gegen Ungarn mit 40:45 verloren, landen somit auf dem vierten Platz. Sowohl Max Hartung (31) als auch Benedikt Wagner (31) und Richard Hübers (28) beenden damit auch ihre Sportkarriere.

*****

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Im Tischtennis hat die Medaillen-Hoffnung Dimitrij Ovtcharov (32) das Halbfinale erreicht: Gegen seinen brasilianischen Vereinskollegen Hugo Calderano (25) von Fakel Orenburg (Russland) drehte Ovtcharov das Spiel nach 0:2-Satzrückstand noch und gewann mit 4:2 (7:11, 5:11, 11:8, 11:7, 11:8 und 11:2). Nächster Gegner ist der Weltranglisten-Dritte Ma Long aus China.

*****

Laura Siegemund und Kevin Krawietz sorgten zum Auftakt des Mixed-Wettbewerbs im Tennis für eine Überraschung gesorgt. Sie bezwangen die an drei gesetzten US-Amerikaner Bethanie Mattek-Sands und Rajeev Ram 6:4, 5:7, 10:8 und zogen ins Viertelfinale ein.

*****

Die deutsche Freistil-Staffel der Frauen über 4 x 200 m erreichten das Finale. Isabel Gose, Annika Bruhn, Leonie Kullmann und Marie Pietruschka belegten im Vorlauf in 7:52,06 Minuten den insgesamt sechsten Platz.

*****

Im Viertelfinale des  Doppel-Tennisturniers sind Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff ausgeschieden. Sie unterlagen den Amerikanern Austin Krajicek und Tennys Sandgren mit 3:6, 6:7.

*****

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.