Philippa Färber ist die Deutsche U14-Jugendmeisterin im Einzel und Doppel
Foto: Tennis Verband SH

Kellinghusen – Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften hat der Deutsche Tennisbund am vergangenen Wochenende die Meister im weiblichen und männlichen Bereich ermittelt, sowohl im Einzel wie auch im Doppel.

Die 14-jährige Philippa Färber (TG Düsternbrook) setzte ihren Erfolgskurs fort. Sie wurde am Wochenende erneut Deutsche Jugendmeisterin. Im vergangenen Jahr gewann sie die Meisterschaft bei der U13 in diesem Jahr bei der U14. Auch als 12-Jährige erkämpfte sie sich mehrere Titel.

- Anzeige -

Das Einzelfinale erreichte Philippa Färber, Nummer 2 der U14-Rangliste, unangefochten. Auch im Endspiel beherrschte Färber das Match und gewann gegen Karla Bartel (8., Bayer Leverkusen) klar 6:0, 6:3.

Im U14-Doppelwettbewerb gewann Philippa Färber den Titel mit ihrer niedersächsischen Kollegin Mailina Nedderhut.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Im Halbfinale schieden sowohl Georg Eduard Israelan (1.) als auch Elias Barth nach kämpferischen Einsätzen und guten Leistungen aus. Der Lübecker Israelan verlor gegen Flynn-Tjark Baumert (6., BW Bad Ems) 6:4, 4:6, 4:6. Der Suchsdorfer Elias Barth (27.) verlor im Halbfinale gegen Sydney Zick (9., TC Dachau) 6:1, 5:7, 5:7.

Alle Ergebnisse im Überblick:
U13 Einzel (weiblich)
U14 Doppel (männlich)
U14 Doppel (weiblich)
U14 Einzel (männlich)
U14 Einzel (weiblich)
U16 Doppel (männlich)
U16 Doppel (weiblich)
U16 Einzel (männlich)
U16 Einzel (weiblich)

Bildquellen

  • Färber P1060769 TV-SH: Tennis Verband SH
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments