Balint Köszegvary vom SC Delphin Lübeck
Foto: privat

Lübeck – Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften des Behindertensportverbandes wurden am vergangenen Wochenende in Remscheid ausgetragen. Dort traten Schwimmerinnen und Schwimmer aus 59 Vereinen in den unterschiedlichen Behinderten-Startklassen an. Vom SC Delphin Lübeck war als einziger Aktiver Balint Köszegvary (Jahrgang 2008) dabei.

Der Lübecker zeigte sich nach zwei Trainingslagern in den Herbstferien in Topform, schwamm nur persönliche Bestleistungen und sammelte bei jedem Start Medaillen. Auf den Sprintstrecken 50 m Freistil, Brust, Rücken und Schmetterling und 200 m Lagen erkämpfte sich das vielseitige Schwimmtalent den Titel „Deutscher Kurzbahn-Jugendmeister in der Jugend D“ (Jahrgang 2008/09). Außerdem errang er bei seinen drei weiteren Starts in 100 m und 200 m Freistil und 100 m Lagen Silbermedaillen. In der Mehrkampfwertung der Jahrgänge 2006 bis 2009 kam er auf einen guten 5. Platz.