Segel-Bundesliga: Start in Kiel mit zwei Teams aus Lübeck

Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Kiel – Der erste Spieltag der Segel-Bundesliga 2020 wird morgen (17.7.)  in Kiel gestartet. Drei Kieler Clubs richten gemeinsam den Saison-Auftakt in Kiel-Schilksee aus: Der Segelclub Baltic, die Segler-Vereinigung Kiel sowie der TSV Schilksee. Ursprünglich war der Auftakt für den Chiemsee geplant. Mit der Verlegung nach Kiel-Schilksee ist es nun gelungen, auch in der Saison 2020 einen Bundesliga-Spieltag an der Ostsee auszutragen. Der Lübecker Yacht-Club hat sich als Aufsteiger den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga als Ziel gesetzt; der Lübecker Segler-Verein strebt in der 2. Bundesliga einen einstelligen Tabellenplatz an.

Anzeige
AOK
Anzeige
- Anzeige -