Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Kiel – Die Segel-Bundesliga startet heute in Kiel in die neue, ihre achte Saison. Mit dabei sind zwei Lübecker Vereine: Als Erstliga-Aufsteiger hat sich der Lübecker Yacht-Club den Klassenerhalt als Saisonziel gesetzt. In der 2. Liga strebt der Lübecker Segler-Verein einen einstelligen Tabellenplatz in der Endabrechnung an.

Aufgrund von gelockerten Corona-Regelungen in Schleswig-Holstein darf in Kiel wieder gesegelt werden, sodass aus dem ursprünglich am Chiemsee geplanten Süd- ein Nordevent wird. Die Seglervereinigung Kiel, der TSV Schilksee und der Segel-Club Baltic richten das Event gemeinsam aus.

- Anzeige -

Die Rennen werden am Sonnabend und Sonntag zwischen 12 und 16 Uhr durch das Broadcasting-Unternehmen SailTracks  übertragen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BU: LYC: Bundesliga-Start in Kiel (Foto: Segel-Bundesliga/Lars Wehrmann)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.