Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Peking – Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Peking als einzige deutsche Tennisspielerin in das Viertelfinale eingezogen. Die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel setzte sich gegen die frühere Nummer eins, Caroline Wozniacki aus Dänemark, mit 6:2, 6:3 durch.

Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft die 27-Jährige nun auf Agnieszka Radwanska. Die Polin schlug in der zweiten Runde Mona Barthel aus Neumünster mit 4:6, 6:1 und 6:4.

Zuvor waren Andrea Petkovic im Achtelfinale, Julia Görges und Carina Witthöft in Runde eins ausgeschieden.

Anzeige