Lübeck – Am kommenden Samstag (ab 18 Uhr) treffen in der Lübecker Hansehalle die vier besten Schwergewichtler im K-1 der vergangenen zwei Jahre aufeinander.

Der Sieger des 4-Mann-Turnieres darf 2016 um die Europameisterschaft (I.K.B.F.) gegen den Russen Rakim Aliev antreten. Der Norden drückt einem Kieler Feuerwehrmann die Daumen – der Favorit kommt allerdings aus Tschechien!

Jan Wenske, mehrfacher Deutscher Meister im MuayThai und K-1, der für das World of Punch von Christian Honhold an den Start geht, rechnet sich gute Chancen aus. Wenske: „Ich habe in den vergangenen Turnieren mithalten können – am Samstag gehe ich allerdings in viel besserer Verfassung in den Ring. Da ist was für mich drin. Ich will unbedingt im nächsten Jahr um die EM kämpfen.“

Leicht wird die Aufgabe für den Kieler nicht. Mit Daniel Tex (Berlin) steht Wenske der momentan beste deutsche K-1-Fighter auf dem Weg zum EM-Kampf im Wege. Zudem will 122-Kilo-Mann Mohammed Dolatmandi aus Bremen das Feld aufmischen. Top-Favorit ist jedoch Jiri Stariat aus Tschechien, der zuletzt mal wieder tschechischer Meister im Schwergewicht wurde. Stariat: „Die Chance auf einen EM-Kampf lasse ich mir nicht nehmen. Mich trennen nur noch zwei Siege. Die hole ich mir am Samstag.“

Insgesamt stehen am Samstag in der Lübecker Hanse Halle (ab 18 Uhr) rund 16 Kämpfe mit Beteiligung der drei Lübecker Klubs Combat Sports Lübeck, Thai Gym und dem World of Punch sowie Akteuren aus Kiel, Rostock, Bremen, Wolfsburg, Nürnberg, Bamberg, Hamburg, Stuttgart, Köln und Ulm auf dem Programm.

Eintrittskarten 12,- bis 100,- Euro gibt es im Pressezentrum Lübeck, dem World of Punch (Hinter den Kirschkaten), im Time Out, im Thai Gym Lübeck und bei Combat Sports. Im Internet unter: www.worldofpunch.com / Ticket-Hotline: 0451 – 5823216. Die Abendkasse ist am Veranstaltungstag ab 17 Uhr geöffnet.