Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Stockelsdorf – In der Oberliga Nord stehen am kommenden Wochenende zwei wichtige Spiele für den ATSV Stockelsdorf an. Das Badminton-Team der Ostholsteiner erwartet am Samstag um 16 Uhr in der Großsporthalle den Tabellenzweiten SG FTV/HSV/VfL 93 Hamburg. Das Hinspiel verloren die Stockelsdorfer mit 1:7. Den einzigen Punkt für den ATSV holte in dieser Partie Pauline Lux.

Am Sonntag (27. November) um 10 Uhr geht es für Lux und Co. im Abstiegsduell gegen Schlusslicht BSG Hamburg-West. Mit einem Sieg könnten die Mannschaft vom Rensefelder Weg möglicherweise die Abstiegszone verlassen. Im September trennten beide Teams 4:4. Erfolgreichste Spieler des ATSV waren damals Tim Dechow und Gunnar Ralf.

Anzeige
AOK