Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Im fünften Anlaufkonnte TuS Lübeck erstmals die traditionell am Himmelfahrtstag in der Schlutuper Straße stattfindenden Stadtmeisterschaften als Gastgeber für sich zu entscheiden.
Wie jedes Jahr spielen sämtliche Lübecker Vereine, die am Ligaspielbetrieb des Landesverbandes teilnehmen, diese Stadtmeisterschaft als Mannschaftsturnier untereinander aus und treten mit 3 Teams mit jeweils 3 Spieler/innen an.
Nachdem in den Vorjahren die Compagnie de Boule (Falkenstraße) und der noch relativ junge Lübecker Boule Club (Holstentor) den Titel regelmäßig unter sich ausmachten, konnte der TuS Lübeck diesmal mit denkbar knappem Vorsprung vor dem BSV sowohl den Titel, das Preisgeld als auch den begehrten Wanderpokal für sich sichern.

Anzeige