Lübeck – Nun ist es perfekt! Der 28-jährige Leon Zadeh aus Hamburg und der 32-jährige Umut Tok aus Paderborn werden am 24. März (ab 17.30 Uhr) in der Lübecker Hanse Halle um die „K1-Warriors-Championship“ im Leichtgewicht kämpfen – Ein Hammer-Duell der beiden Leichtgewichtler.

Mit-Veranstalter Christian Honhold (Fight Sport Promotion Lübeck) kommentierte das: „Ein deutsches Duell um den ersten Titel – das ist eine schöne Story. Beide Kämpfer werden sich nichts schenken. Der Ausgang ist zudem völlig offen.“ Zadeh beeindruckte bei seinem ersten Auftritt vor über einem Jahr bei den K1-Warriors. Der Hamburger aus dem HammerBrook-Gym freut sich auf sein „Heimspiel“. Zadeh sagte zu der Konstellation und dem Event: „Viele Fans werden mich nach Lübeck begleiten. Ich freue mich wahnsinnig auf meinen ersten Titelkampf und verspreche den Zuschauern einen packenden Kampf. Ich weiß, dass ich einen starken Gegner mit Umut Tok haben werde, doch auch er wird mich nicht auf meinem Weg zum ersten Titel aufhalten können.“

Neben dem Titelkampf im Leichtgewicht dürfen sich die Zuschauer in der Lübecker Hansehalle am 24. März auch auf die „K1-Warriors-Championships" in der Königsklasse, im Schwergewicht freuen. Hier wird der Bremer Europameister Mohamad Namivandi auf einen internationalen Top-Fighter treffen.

Ein weiteres Highlight in Lübeck: Der allererste K-1 Warriors-Sieger, Vukota Mirkovic aus Hannover, wird sein Comeback geben. Mirkovic (Powerhouse-Gym Hannover) gewann 2004 das erste 8-Mann-Turnier in der Hansehalle – ein Jahr später wurde er in Koblenz deutscher „K1-Champion“. Christian Honhold, der übrigens vor 14 Jahren gegen Mirkovic seinen letzten Kampf bestritt: „Wir freuen uns, dass Vukota bei uns antritt. Er hat bei uns viele gute Kämpfe gezeigt und immer noch eine große Fangemeinschaft.“

Neben den Titelkämpfen im Mittel- und Schwergewicht wird es u.a. auch vier bis sechs Profikämpfe im Boxen geben, beispielsweise mit dem Lübecker Ninsaw Napor sowie dem Hannoveraner Besir Ay. Insgesamt stehen am 24. März (ab 17.30 Uhr) in der Lübecker Hansehalle 16 Kämpfe im K1, Kickboxen, Profiboxen, MuayThai und MMA auf dem Programm.

Tickets für die K-1 Warriors (ab 12,- Euro) gibt es ab im Pressezentrum, dem Time Out, im World of Punch, bei Combat Sports und im HammerBrook-Gym