Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Beim Rennslalom des NAS-Cups (Norddeutscher ADAC-Slalom- Cup) haben die Lübecker Brüder Mario und Phillip Hödl in Oschersleben zwei Platzierungen herausgefahren: Mario erreichte am 22. Juli Platz 3, Phillip Platz 5 unter 12 Startern in der Gruppe F10 (bis 2000 ccm).

Am Rennwochenende (25./26.8.) auf dem Flugplatz in Schachtholm (bei Rendsburg) gelang Phillip Hödl ein Doppelsieg bei 13 Teilnehmern in der Gruppe F10. Mario Hödl erreichte am Sonnabend bei Regen Platz 3 und am Sonntag Platz 7.

Phillip belegt in der schleswig-holsteinischen Meisterschaftswertung des ADAC nun Platz 5 und rangiert auf norddeutscher Ebene auf Platz 16.

Im NAS-Cup stehen zwei Rennen aus – Dölln 5000, bei Berlin, und Flugplatz Höxter.

Für die Schleswig-Holstein-Meisterschaft werden noch vier Rennen gewertet: zweimal Husum, Geesthacht und Oschersleben.

 

Anzeige