Eutin – In der Badminton-Kreisliga Ostholstein hat MTV Lübeck 2 das erste Auswärtsspiel der neuen Saison am Sonnabend bei der BSG Eutin 2 deutlich verloren.

„Lief nicht so gut für mich“, lautete das Zitat von Mannschaftsführer Florian Gerhardt, nachdem er gegen den U17-Landesmeister im 1. Herreneinzel traf in zwei Sätzen mit 13:21 und 9:21 verloren hatte. Ähnlich eindeutig verliefen die restlichen Spiele gegen die stark aufgestellten Eutiner. Bene Ahrens konnte im 3. Herreneinzel den Ehrenpunkt im 3. Satz ergattern und erkämpfte sich den Sieg mit 12:21, 21:17 und 21:19.

Trotz der eindeutigen Niederlage wächst die bunt zusammengewürfelte Mannschaft immer weiter zusammen und sammelt über die nun anstehenden Herbstferien Kräfte für die noch anstehenden Spiele.