Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Im zweiten Turnier in der Deutschen 7er-Rugby-Liga Nord-Ost in Potsdam hat die SG TuS Lübeck/Rostock den vierten Platz erkämpft. Nach einer deutlichen 0:39-Niederlage gegen RK 03 Berlin gelangen der SG überzeugende Siege gegen den Hamburger RC (22:0) und den Nordrivalen von FT Adler Kiel (22:0). Im Platzierungsmatch gegen den FC St. Pauli war das Team von Trainer Patrick Bareiter dann mit den Kräften am Ende und verlor 0:35.

 

 

 

Anzeige