Lübeck – Am 12. Februar wurde nach vielen Jahren Pause wieder einmal der „Hellmuth-Ploog-Blitzpokal“ ausgetragen. Viele waren bereit, mitzuspielen, ebenso ein Urlauber aus Boizenburg, der seine Frau und Tochter noch als Zuschauer mitbrachte.

Am Ende des Fünf-Minuten-Blitz-Spektakels hatte der erfolgreichste Vereinsspieler des TSV Travemünde, Andreas Masio, alle seine sechs Partien gewonnen – und dieses Turnier nun insgesamt schon zum 13. Mal!

Die Endtabelle:
1. Andreas Masio 6 Punkte
2. Rüdiger Pflaum 5 Punkte
3. Mariam Afschar 3 Punkte
Steffen Büchner 3 Punkte – Gastspieler
4. Dr. Wolfgang Pieper 2 Punkte
5. Dieter Koslowski 1 Punkt
6. André Hanßke 0 Punkte

Die nächsten Termine:
Freitag, 1. März, 19.30 Uhr:
6. Runde der Bezirksmeisterschaft beim TSV Kücknitz

Donnerstag, 28. März, 19.30 Uhr
Jahresmitgliederversammlung des TSV Travemünde im Clubhaus des TSV auf dem Rugwisch

Freitag, 29. März, 19.30 Uhr:
7. Runde der Bezirksmeisterschaft im „Das kleine Winkler“ gegen den SV Eutin 2.