Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Wer nach einem Unfall oder nach einer Erkrankung Schwierigkeiten mit Bewegungen hat, sollte sich nicht von dem abhalten lassen, was Spaß macht. Das Tanzen und Bewegen zur Musik fördert die Konzentration und verbessert die motorischen Fähigkeiten. Gerade das Üben und Trainieren in Gemeinschaft macht Freude und hilft über manche Schwierigkeiten hinweg.
Für Menschen mit Handicap bietet der Tanzclub Hanseatic deshalb einen Tanzworkshop an. Der Tanztrainer Ludwig Köppen hat selber nach einem schweren Verkehrsunfall durch den Tanzsport wieder ins Leben zurückgefunden und möchte jetzt anderen Betroffenen die Freude am Tanzen in geeigneter Weise näherbringen.

Im Clubhaus in der Falkenstraße 37a kann man am kommenden Donnerstag (7. März) von 16 bis 17 Uhr reinschnuppern und sich ausprobieren. Die Probestunde ist kostenlos. Der Preis für die insgesamt zwölf Trainingseinheiten beträgt für 60 Euro pro Person. Weitere Informationen findet man unter www.tc-hanseaitc.de.
Anmelden kann man sich über: geschaeftsstelle(at)tc-hanseatic.de oder unter Tel. 0451 / 290 37 22 (Frau Kahrs).