Lübeck – Bürgermeister Jan Lindenau und Sportsenatorin Kathrin Weiher haben am Montagabend Lübecks erfolgreichste Sportler des Jahres 2018 im Audienzsaal mit der Sportplakette der Hansestadt Lübeck ausgezeichnet (HL-SPORTS berichtete). Um die Sportplakette der Hansestadt zu erhalten, muss man einiges leisten: Bronze gibt es in jedem Jahr für diejenigen, die ihre erste Deutsche Meisterschaft erringen, Silber erhalten Europameister oder mehrfache Deutsche Meister, Gold geht an Sportler, die die dritte Deutsche-, zweite Europa- oder eine Weltmeisterschaft beziehungsweise eine olympische Medaille gewinnen. HL-SPORTS stellt – in loser Reihenfolge – die erfolgreichen Lübecker Sportler vor. Wie zum Beispiel: Ulrike Lotz-Lange, ausgezeichnet mit der Silbermedaille.

Ulrike Lotz-Lange vom Hanseatischer Fecht-Club Lübeck – 3. Platz bei den Europameisterschaften im Rollstuhlfechten (Florett), Europameisterin im Rollstuhlfechten im Degenwettbewerb