Lübeck – Der Tanzclub Hanseatic hat einen Tanzworkshop für Menschen mit Handicap im Programm. Im Clubhaus in der Falkenstraße 37a können alle Interessierten morgen (5.9.) von 16 bis 17 Uhr an einem Schnupperkurs teilnehmen. Anschließend gibt es weitere elf Trainingseinheiten (bis zum 28. November) mit Tanztrainer Ludwig Köppen – hat selber nach einem schweren Verkehrsunfall durch den Tanzsport wieder ins Leben zurückgefunden. Jetzt möchte er anderen Betroffenen die Freude am Tanzen in geeigneter Weise näher bringen.

Wer nach einem Unfall oder nach einer Erkrankung Schwierigkeiten mit Bewegungen hat, sollte sich nicht von dem abhalten lassen, was Spaß macht. Das Tanzen und Bewegen zur Musik fördert die Konzentration und verbessert die motorischen Fähigkeiten. Gerade das Üben und Trainieren in Gemeinschaft macht Freude und hilft über manche Schwierigkeiten hinweg.

Dank der Unterstützung der Erika und Walther Jürgens-Stiftung und der Gemeinnützigen Sparkassen-Stiftung kostet der Workshop mit elf Trainingseinheiten die Teilnehmer nur 20 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.tc-hanseatic.de und Anmeldungen über die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@tc-hanseatic.de) oder unter der Telefonnummer 0451-2903722 bei Frau Kahrs.