Sean Marcel Saal ist für das Turnier gemeldet
Foto: Tennisverband Schleswig-Holstein

Kaltenkirchen – Der TC an der Schirnau hat als Veranstalter die Ausrichtung des 13. Schirnau Cup vom 21. bis 24. November im Rahmen der Turnierserie Nord-Ost übernommen. Das Turnier ist mit einem Preisgeld von 2.500 Euro ausgestattet. Der Schirnau Cup, für den Damen und Herren aus Hamburg, Bremen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt gemeldet haben, bildet das erste von vier Turnieren der noch jungen Turnierserie Nord-Ost. Sie endet mit dem Masters vom 27.bis 28. März 2020 in Hamburg.

Aus Schleswig-Holstein haben gemeldet:
Bei den Herren: Alexander Abou Boutros, Tim Niklas Grabowski , Sean Marcel Saal, Neel Marten Wede (alle Suchsdorfer Sportverein), Rasmus Becker (Turn- und Sportverein Holm), Linus Bense (TC Prisdorf), Cedric Brühl, Hendrik Larive (beide TC an der Schirnau), Glenn Busch (Tennis- und Hockey-Club Ahrensburg), Mirco Cordua (Lübecker Tennis- und Hockey-Club), Clemens Intert , Bon Lou Karstens (beide TC RW Wahlstedt), Ben Morgenstern , Claus Piening (beide TC Garstedt), Sascha Möller (Husumer TC), Fabian Mühlstädt (Rahlstedter HTC), Florian Schiller (LTC Elmshorn),Ferdinand Schlüter (Tennis- und Squash-Club Halstenbek).
Bei den Damen: Kim Juliane Auerswald, Celine und Tizia Brocks, Katharina Huhnholz (alle TC an der Schirnau), Tessa Johanna Brockmann (TV Uetersen), Jade Kolberg (TC Molfsee), Lisa Körner (Turn- und Sportverein Glinde).

Zur Serie des Turniers Damen (Kategorie A6) und Herren (Kategorie A5) gehören:

  1. Turnier: 13. Schirnau Cup vom 21.bis 24. November in Kaltenkirchen
  2. Turnier: 13. Advent Cup (ehemals Offene Bezirksmeisterschaften West) vom 29. November bis 1. Dezember in Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg
  3. Turnier: 46. Ellerbeker Weihnachtsturnier vom 27.bis 31. Dezember in Ellerbek und Halstenbek
  4. Turnier: MASTERS vom 27.bis 28. März 2020 in Hamburg (A5/A4 € 4.000)

Zum Masters qualifizieren sich die punktbesten 16 Damen und 16 Herren. Die genaue Punkteverteilung wird auf dem ersten Turnier in Kaltenkirchen veröffentlicht. Am Masters kann nur teilnehmen, wer an mindestens zwei der drei Turniere der Serie mitgespielt hat.

Weitere Infos, Auslosung, aktuelle Ergebnisse unter https://mybigpoint.tennis.de